Translate this Page

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish
   

TOP-New`s für unsere Kunde

Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens! Antidumping/Antisubvention - Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China +++ 13.03.2018 +++ Antidumping/Antisubvention - Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens +++ Bonn (GTAI) – Die Antidumping- und Antisubventionsmaßnahmen betreffend die Einfuhren von Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China [Durchführungsverordnung (EU) 2017/367 der Kommission vom 1. März 2017 zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Fotovoltaikmodulen aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in oder versandt aus der Volksrepublik China nach einer Überprüfung wegen bevorstehenden Außerkrafttretens gemäß Artikel 11 Absatz 2 der Verordnung (EU) 2016/1036 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Einstellung der nach Artikel 11 Absatz 3 der Verordnung (EU) 2016/1036 durchgeführten teilweisen Interimsüberprüfung (ABl. L 56 vom 3.3.2017, S. 131) bzw. Durchführungsverordnung (EU) 2017/366 der Kommission vom 1. März 2017 zur Einführung endgültiger Ausgleichszölle auf die Einfuhren von Fotovoltaikmodulen aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in oder versandt aus der Volksrepublik China im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung nach Artikel 18 Absatz 2 der Verordnung (EU) 2016/1037 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Einstellung der teilweisen Interimsüberprüfung nach Artikel 19 Absatz 3 der Verordnung (EU) 2016/1037 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 56 vom 3.3.2017, S. 1), siehe hierzu unsere Meldung vom 3.3.2017] treten am 3. September 2018 außer Kraft, sofern nicht ein Verfahren zur Überprüfung eingeleitet wird. +++ Zur Einleitung einer Überprüfung ist ein schriftlicher Antrag der Gemeinschaftshersteller an die EU-Kommission erforderlich. Dieser Antrag muss genügend Beweise dafür enthalten, dass das Dumping und die Schädigung im Falle des Außerkrafttretens der Maßnahme wahrscheinlich anhalten oder erneut auftreten werden. Der schriftliche Antrag auf Überprüfung muss der Europäischen Kommission (Generaldirektion Handel, Referat H-1, CHAR 4/39, 1049 Brüssel, Belgien, E-Mail: TRADE-defence-complaints@ec.europa.eu) spätestens drei Monate vor dem angegebenen Zeitpunkt des Außerkrafttretens der Maßnahme vorliegen. +++ Quelle: +++ +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens bestimmter Antidumpingmaßnahmen; ABl. C 69 vom 13.3.2018, S. 6. +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens bestimmter Antisubventionsmaßnahmen; ABl. C 69 vom 13.3.2018, S. 7. +++
   

Aktuelle Produktinformationen der New Energy Light Solutions

ECODELTA 270/275Wp poly, price start for one Container by 0,315€/Wp DDP Germany +++ HT-SAAE a TIER1 brand rated by Bloomberg. Price startet bei 0,32€/Wp EXW Rotterdam for 1 Container 270/275Wp +++ We offer DESERT panels made in Asia with 100 % DESERT technology from J.v.G. Thoma - Minimum order volume: 1 MW - Price: 39 Dollar Cent / W +++ RECOM 270Wp poly (Made in EU) 270Wp poly price 0,345€ (DDP Germany) by buying 1 Container +++
   

NELS1

Kostenvergleich

Wenn nun verschiedene Photovoltaik Stromspeicher verglichen werden, dann ist es wichtig neben den erwähnten technischen Vor- und Nachteilen die effektiven Kosten des Stromspeichers zu verstehen. Zum einen die Anschaffungskosten, welche meist in Euro per Kilowattstunde definiert werden (EUR/kWh).

Wichtig ist es hinsichtlich der Anschaffungskosten für den PV Speicher die nutzbaren Kilowattstunden als Basis zu verwenden. Einige Photovoltaik Speicher haben eine geringere nutzbare Speicherkapazität, das kann auf dem ersten Blick ein verzerrtes Bild in Sachen Vergleich der Anschaffungskosten ergeben. Relevant ist die nutzbare Speicherkapazität in kWh.

PV Speicher Kosten
Der richtige Kostenvergleich für den Photovoltaik Speicher sollte auf Basis der Kosten pro Kilowattstunde geschehen, also wie viel eine Kilowattstunde aus dem Stromspeicher kostet. Die wesentlichen Parameter im Kostenvergleich von Solarstromspeichern sind:
• Zyklenzahl (wie oft kann der Stromspeicher be- und entladen werden)
• Entladetiefe (bis zu welchen Grad kann ich den Stromspeicher nutzen bzw. entladen)
• Effektivitätsgrade des PV Speichers (wie viel der eingespeicherten Energie kann ich nutzen)

In Summe spricht man bei der Gesamtberechnung vom Energiedurchsatz in kWh, die Berechnung lautet:
Nutzbare Speicherkapazität x Zyklenzahl x Entladetiefe x Effektivitätsgrad = nutzbare Kilowattstunde in kWh

Ein Beispiel:
Wir haben einen Photovoltaik Speicher mit 1 kWh an nutzbarer Speicherkapazität mit 5000 Zyklen, einer Entladetiefe von 100% und einem Effektivitätsgrad von 90%. Das ergibt 4.500 Kilowattstunde an Energiedurchsatz.
Die Kilowattstunden an Energiedurchsatz werden dann im Kostenvergleich den Anschaffungskosten pro kWh gegenübergestellt.

Wenn die Anschaffungskosten bei 800,- Euro pro kWh liegen, dann sind die effektiven Kosten pro kWh bei 0,17 Euro Cent.

Wichtig ist es, den Solar Speicher richtig zu vergleichen. Für die praktische Verwendung mit einer Photovoltaik Anlage benötigt man neben der Batterie, einen Wechselrichter und ein Energiemanagement. Somit sollten die Kosten gesamtheitlich verglichen werden und nicht nur der Speicher alleine.