Translate this Page

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish
   

TOP-New`s für unsere Kunde

Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens! Antidumping/Antisubvention - Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China +++ 13.03.2018 +++ Antidumping/Antisubvention - Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens +++ Bonn (GTAI) – Die Antidumping- und Antisubventionsmaßnahmen betreffend die Einfuhren von Fotovoltaikmodule aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in der VR China [Durchführungsverordnung (EU) 2017/367 der Kommission vom 1. März 2017 zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Fotovoltaikmodulen aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in oder versandt aus der Volksrepublik China nach einer Überprüfung wegen bevorstehenden Außerkrafttretens gemäß Artikel 11 Absatz 2 der Verordnung (EU) 2016/1036 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Einstellung der nach Artikel 11 Absatz 3 der Verordnung (EU) 2016/1036 durchgeführten teilweisen Interimsüberprüfung (ABl. L 56 vom 3.3.2017, S. 131) bzw. Durchführungsverordnung (EU) 2017/366 der Kommission vom 1. März 2017 zur Einführung endgültiger Ausgleichszölle auf die Einfuhren von Fotovoltaikmodulen aus kristallinem Silicium und Schlüsselkomponenten davon (Zellen) mit Ursprung in oder versandt aus der Volksrepublik China im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung nach Artikel 18 Absatz 2 der Verordnung (EU) 2016/1037 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Einstellung der teilweisen Interimsüberprüfung nach Artikel 19 Absatz 3 der Verordnung (EU) 2016/1037 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 56 vom 3.3.2017, S. 1), siehe hierzu unsere Meldung vom 3.3.2017] treten am 3. September 2018 außer Kraft, sofern nicht ein Verfahren zur Überprüfung eingeleitet wird. +++ Zur Einleitung einer Überprüfung ist ein schriftlicher Antrag der Gemeinschaftshersteller an die EU-Kommission erforderlich. Dieser Antrag muss genügend Beweise dafür enthalten, dass das Dumping und die Schädigung im Falle des Außerkrafttretens der Maßnahme wahrscheinlich anhalten oder erneut auftreten werden. Der schriftliche Antrag auf Überprüfung muss der Europäischen Kommission (Generaldirektion Handel, Referat H-1, CHAR 4/39, 1049 Brüssel, Belgien, E-Mail: TRADE-defence-complaints@ec.europa.eu) spätestens drei Monate vor dem angegebenen Zeitpunkt des Außerkrafttretens der Maßnahme vorliegen. +++ Quelle: +++ +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens bestimmter Antidumpingmaßnahmen; ABl. C 69 vom 13.3.2018, S. 6. +++ Bekanntmachung des bevorstehenden Außerkrafttretens bestimmter Antisubventionsmaßnahmen; ABl. C 69 vom 13.3.2018, S. 7. +++
   

Aktuelle Produktinformationen der New Energy Light Solutions

ECODELTA 270/275Wp poly, price start for one Container by 0,315€/Wp DDP Germany +++ HT-SAAE a TIER1 brand rated by Bloomberg. Price startet bei 0,32€/Wp EXW Rotterdam for 1 Container 270/275Wp +++ We offer DESERT panels made in Asia with 100 % DESERT technology from J.v.G. Thoma - Minimum order volume: 1 MW - Price: 39 Dollar Cent / W +++ RECOM 270Wp poly (Made in EU) 270Wp poly price 0,345€ (DDP Germany) by buying 1 Container +++
   

NELS

Hier erhalten Sie wissenswertes von der New Energy Light Solutions zu den Starfzöllen in der Photovoltaik (im Speziellen China)

 

Antidumping Antidumping (Quelle: http://www.zoll.de)
Stand: 15. Dezember 2017
 
Stand: 15. Dezember 2017

Firmen und Höhe der Zollabgaben 
Stand: 13. Dezember 2017

Changzhou Trina Solar Energy Co. Ltd.: 44,7 %; Trina Solar (Changzhou) Science & Technology Co. Ltd.: 44,7 %; Changzhou Youze Technology Co. Ltd.: 44,7 %; Trina Solar Energy (Shanghai) Co. Ltd.: 44,7 %; Yancheng Trina Solar Energy Technology Co. Ltd.: 44,7 %; Delsolar (Wujiang) Ltd.: 64,9 %; Jiangxi LDK Solar Hi-Tech Co. Ltd.: 46,7 %; LDK Solar Hi-Tech (Hefei) Co. Ltd.: 46,7 %; LDK Solar Hi-Tech (Nanchang) Co. Ltd.: 46,7 %; LDK Solar Hi-Tech (Suzhou) Co. Ltd.: 46,7 %; JingAo Solar Co. Ltd.: 51,5 %; Shanghai JA Solar Technology Co. Ltd.: 51,5 %; JA Solar Technology Yangzhou Co. Ltd.: 51,5 %; Shanghai JA Solar PV Technology Co. Ltd.: 51,5 %; Hefei JA Solar Technology Co. Ltd.: 51,5 %; Jinko Solar Co. Ltd.: 41,2 %; Jinko Solar Import and Export Co. Ltd.: 41,2 %; ZHEJIANG JINKO SOLAR Co., Ltd.: 41,2 %; ZHEJIANG JINKO SOLAR TRADING Co., Ltd.: 41,2 %; Jinzhou Yangguang Energy Co. Ltd.: 27,3 %; Jinzhou Rixin Silicon Materials Co. Ltd.: 27,3 %; Jinzhou Youhua Silicon Materials Co. Ltd.: 27,3 %; Jinzhou Huachang Photovoltaic Technology Co. Ltd.: 27,3 %; Jinzhou Jinmao Photovoltaic Technology Co. Ltd.: 27,3 %; RENESOLA ZHEJIANG Ltd.: 43,1 %; RENESOLA JIANGSU Ltd.: 43,1 %; Wuxi Suntech Power Co. Ltd.: 41,4 %; Luoyang Suntech Power Co. Ltd.: 41,4 %; SuntechPower Co. Ltd.: 41,4 %; Wuxi Sunshine Power Co. Ltd.: 41,4 %; Zhenjiang Ren De New Energy Science Technology Co. Ltd.: 41,4 %; Zhenjiang Rietech New Energy Science Technology Co. Ltd.: 41,4 %; Yingli Energy (China) Co. Ltd.: 35,5 %; Baoding Tianwei Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Hainan Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Hengshui Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Tianjin Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Lixian Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Boading Jiasheng Photovoltaic Technology Co. Ltd.: 35,5 %; Beijing Tianneng Yingli New Energy Resources Co. Ltd.: 35,5 %; Yingli Energy (Beijing) Co. Ltd.: 35,5 %; andere bei der Antidumpinguntersuchung kooperierende Unternehmen, mit Ausnahme der Unternehmen, die nach der parallel erlassenen Antisubventions-Durchführungs- verordnung EU Nr. 1239/2013, dem residualen Zoll unterliegen: 41,3 % - diese namentlich angeführten Unternehmen finden Sie im Anhang I des Amtsblattes der Europäischen Kommission L 325 vom 5.12.2013 ab der Seite 57; C 286 vom 29.8.2015 ab der Seite 6; L 173 vom 30.6.2016 ab der Seite 44 und ab der Seite 99;   andere bei der Antidumpinguntersuchung kooperierende Unternehmen, die nach der parallel erlassenen Antisubventions-Durch- führungsverordnung EU Nr. 1239/2013 dem residualen Zoll unterliegen: 36,2 %.

Diese namentlich angeführten Unternehmen finden Sie im Anhang II des Amtsblattes der Europäischen Kommission L 325 vom 5.12.2013 ab der Seite 62; namentlich genannte Unternehmen, deren Verpflichtungsangebote angenommen wurden bzw. Änderungen finden Sie im Anhang des Amtsblattes der Europäischen Kommission L 218 vom 19.8.2015 ab der Seite 1; C 286 vom 29.8.2015 ab der Seite 7; L 295 vom 12.11.2015 ab der Seite 32; L 23 vom 29.1.2016 ab der Seite 47; L 170 vom 29.6.2016 ab der Seite 5; L 222 vom 17.8.2016 ab der Seite 10; L 228 vom 23.8.2016 ab der Seite 16; L 308 vom 16.11.2016 ab der Seite 8; L 333 vom 8.12.2016 ab der Seite 4; L 71 vom 16.3.2017 ab der Seite 5; L 142 vom 2.6.2017 ab der Seite 43; L 201 vom 2.8.2017 ab der Seite 3; L 218 vom 24.8.2017 ab der Seite 10; L 230 vom 6.9.2017 ab der Seite 11; L 241 vom 20.9.2017 ab der Seite 21; für alle anderen Unternehmen: 53,4 %;

Zhejiang Guxiandao Industrial Fibre Co. Ltd.: 5,1 %; Zhejiang Unifull Industrial Fibre Co. Ltd.: 5,5 %; Zhejiang Hailide New Material Co. Ltd.: 0 %; Hangzhou Huachun Chemical Fiber Co. Ltd.: 0 %; Oriental Industries (Suzhou) Ltd.: 9,8 %; Für alle nachstehend angeführten kooperierenden Unternehmen: 5,3 % - Heilongjiang Longdi Co. Ltd.; Jiangsu Hengli Chemical Fibre Co. Ltd.; Hyosung Chemical Fiber (Jiaxing) Co. Ltd.; Shanghai Wenlong Chemical Fiber Co. Ltd.; Shaoxing Haifu Chemistry Fibre Co. Ltd.; Sinopec Shanghai Petrochemical Co. Ltd.; Wuxi Taiji Industry Co. Ltd.; Zhejiang Kingsway High-Tech Fiber Co. Ltd.; für alle anderen Unternehmen: 9,8 %

Voraussichtliches Auslaufen nach  18 Monaten (4.9.2018)

Quelle: bmwfw